Flekken gegen RB Leipzig im Freiburger Tor

Freiburg (dpa) - Ersatztorhüter Mark Flekken wird im Heimspiel des Fußball-Bundesligisten SC Freiburg gegen RB Leipzig die verletzte Nummer eins Alexander Schwolow ersetzen.

«Er hat gut trainiert in den letzten anderthalb Jahren und war in den Freundschaftsspielen überzeugend, so dass klar war, dass er jetzt spielen wird», sagte SC-Trainer Christian Streich am Donnerstag.

Im Spiel bei Union Berlin am vergangenen Wochenende hatte sich Schwolow einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zugezogen. Der 20-jährige Niclas Thiede war für Schwolow eingewechselt worden, weil Flekken wegen eines Infekts nicht mit in die Hauptstadt gereist war.

Im Vergleich zum 0:2 in Berlin könnte es am Samstag (15.30 Uhr/Sky) weitere Wechsel in der Startelf geben. «Es ist wahrscheinlicher, dass es Veränderungen gibt als dass es keine gibt», sagte Streich. Da neben Schwolow nur Lukas Kübler (Knie-Operation) ausfällt, hat er mehrere Optionen.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...