Freiburgs Söyüncü nach Muskelfaserriss aus Trainingslager abgereist

Für den türkischen Abwehrspieler Caglar Söyüncü ist das Trainingslager mit dem Fußball-Bundesligisten SC Freiburg in Schruns vorzeitig beendet. Der 22-Jährige erlitt laut Vereinsangaben einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und hat die österreichische Gemeinde bereits verlassen. Er wird dem Sport-Club, der sich noch bis zum 28. Juli in Schruns auf die neue Saison vorbereitet, drei bis vier Wochen fehlen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...