Günter und Gulde verletzen sich bei Freiburg-Sieg

Freiburg (dpa) - Christian Günter und Manuel Gulde haben sich beim 3:1-Sieg von Fußball-Bundesligist SC Freiburg im Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin verletzt.

Bei Günter sehe es nach einer Muskelverletzung aus, sagte SC-Trainer Christian Streich nach dem Spiel. Torschütze Günter war rund eine Viertelstunde vor dem Ende der Partie ausgewechselt worden. Abwehrspieler Gulde war umgeknickt. «Ich hoffe, dass es nicht so schlimm ist», sagte Streich.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.