Hütter wird gegen Schalke rotieren

Trainer Adi Hütter von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt wird nach dem Erfolg im Europapokal am Sonntag (18.00 Uhr/Sky) im Ligaspiel gegen Schalke 04 rotieren. "Natürlich wird nicht die gleiche Mannschaft spielen, die bei Apollon Limassol auf dem Platz stand", sagte Hütter am Freitag: "Wir wollen uns vorne festbeißen. Wir haben 17 Punkte, 20 wären sehr, sehr stark."

Frankfurt war am Donnerstagabend durch ein 3:2 (1:0) in Nikosia vorzeitig in die Zwischenrunde der Europa League eingezogen. "Das war sicherlich nicht zu erwarten", sagte Hütter: "Wir können da schon von einem Erfolgserlebnis sprechen."

Den Gegner am Sonntag schätzt der Trainer hoch ein. "Sie haben sich nach dem schwachen Saisonstart aus dem Sumpf gezogen", sagte der Österreicher: "Insgesamt gesehen sind sie uns sehr ähnlich. Dreier-, beziehungsweise Fünferkette, zweikampfstark und mit zwei Stürmern."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...