Kicker: Witsel noch nicht zum Medizin-Check beim BVB

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss sich im Transferpoker um Belgiens WM-Star Axel Witsel weiter in Geduld üben. Nach kicker-Informationen wird der 29-Jährige am Montag nicht seinen Medizin-Check in Dortmund absolvieren. Eine entsprechende Meldung hatte der belgische TV-Sender RTBF am Sonntagabend verbreitet.

Der 29-Jährige, der mit Belgien bei der WM in Russland den dritten Platz belegt hatte, steht noch beim chinesischen Erstligisten Tianjin Quanjian unter Vertrag. Die Ablösesumme für den 96-maligen Nationalspieler soll laut Klausel 20 Millionen Euro betragen.

Allerdings wird laut Het Nieuwsblad vonseiten des derzeitigen Arbeitgebers die Rechtmäßigkeit der Klausel bezweifelt. Der Kontrakt des belgischen Nationalspielers im Reich der Mitte läuft noch bis 31. Dezember 2019.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...