Leipzig vor Herbstmeisterschaft - Werder desolat

RB Leipzig befindet sich nach dem 3:3 bei Borussia Dortmund auf dem Weg zur Herbstmeisterschaft. Werder Bremen kassiert nach dem 1:6 bei Bayern München eine weitere deutliche Niederlage im Heimspiel gegen Mainz. Für Neuling Union Berlin gab es einen Rückschlag.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Standard

Unsere Empfehlung zum Kennenlernen

  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 7,99 €/Monat)
  • Monatlich kündbar

Premium


  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+ Artikel)
  • Erster Monat 1,00 €
    (danach 18,00 €/Monat)
  • Monatlich kündbar
  • Inklusive E-Paper

Sie sind bereits registriert? 

2Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 1
    1
    Lesemuffel
    18.12.2019

    Einfach Klasse, dass in Mittel Deutschland so ein toller Club aufgebaut worden ist. Es macht Spaß, wie diese unsprünglichen No-Name-Spieler sorgfältig entwickelt worden sind, so dass sie mit den zusammengekauften Westdeutschen Starensembles mithalten können. So ist es möglich, in der Heimat Spitzenmannschaft en unmittelbar sehen zu dürfen. Ohne österreichische Hilfe würden wir allerdings weiter dümpeln wie die sog. Traditionsclubs. Dank gilt Herrn Mateschitz, der übrigens in München einen SuperEishkey und Basketball verein aufgebaut hat, mit Ullis Hilfe. Die Münchener sind stolz darauf. Wobei ich den Hut vor Aue ziehe, die aus wenig Mitteln viel machen. Auch CFC drücke ich die Daumen.

  • 1
    4
    suzuki
    17.12.2019

    Und schon wieder werden die Brause-Kicker von Mateschitz' Gnaden als Sachsen bezeichnet. Korrekt: In Sachsen spielender Fussballverein