Leipzigs Stürmer Werner freut sich auf Duelle mit Salzburg

Leipzig (dpa) - RB Leipzigs Nationalspieler Timo Werner freut sich auf die Duelle in der Fußball-Europa-League gegen den Schwesterverein FC Salzburg. «Es werden zwei spannende Spiele sein. Zwei schöne Spiele, weil die Stadien voll sein werden. Ich hoffe, es wird ein Fußballfest», sagte der Stürmer im Interview mit dem «Oberbayerischen Volksblatt» (Donnerstag).

Für ihn bemerkenswert ist, «dass zwei Mannschaften mit sehr ähnlichen Strukturen und Philosophien aufeinandertreffen. Da die Salzburger in den letzten Jahren viele Spieler an uns verloren haben, werden sie zeigen wollen, dass sie nicht nur der Ausbildungsverein für Leipzig sind, sondern ein international ernstzunehmender Verein.»

Leipzig und Salzburg mit dem Leipziger Trainer Marco Rose treffen am 20. September (21.00 Uhr/RTL Nitro live) in Leipzig und am 29. November (18.55 Uhr) in Salzburg aufeinander. Die weiteren Gruppengegner sind Celtic Glasgow und Rosenborg Trondheim.

Werner hat die verkorkste WM («Das ist schon ein brutaler Fall») mit dem Vorrunden-Aus abgehakt. «Inzwischen ist die Bundesliga ja auch wieder gestartet, mit Leipzig haben wir ja auch schon in der Europa-League-Qualifikation gespielt, da muss der Blick ja nach vorn gerichtet sein» sagte der 22-Jährige, der in vier Pflichtspielen bisher noch torlos blieb.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...