Medien: Harit kehrt ins Schalker Mannschaftstraining zurück

Amine Harit (21) vom Fußball-Bundesligisten Schalke 04 kehrt am Montag ins Mannschaftstraining seines Klubs zurück. Das berichtet die Bild-Zeitung unter Berufung auf Sportvorstand Christian Heidel. Harit, der mit Marokko an der WM in Russland teilgenommen hatte, wurde am 29. Juni in Marrakesch in einen Autounfall mit Todesfolge verwickelt.

Daraufhin wurde Harit zunächst die Ausreise verweigert, laut marokkanischen Medien droht ihm in seiner Heimat eine Anklage wegen fahrlässiger Tötung. Das Strafmaß liegt zwischen drei Monaten und fünf Jahren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...