Medien: Mainz an Spanier Aaron Caricol dran

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 buhlt offenbar um die Dienste des spanischen Linksverteidigers Aaron Caricol. Wie der katalanische Radiosender RAC1 berichtet, hätten die Rheinhessen ein Angebot in Höhe von acht Millionen Euro für den 21-Jährigen abgegeben. Der spanische Erstligist Espanyol Barcelona, bei dem Caricol noch bis zum 30. Juni 2022 unter Vertrag steht, will dem Vernehmen nach jedoch vier Millionen Euro mehr.

U21-Nationalspieler Caricol hatte in der vergangenen Saison 35 Pflichtspiele für Barcelona absolviert und mit starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Die Mainzer haben in der Sommerpause durch die Verkäufe von Abdou Diallo (Borussia Dortmund), Suat Serdar (Schalke 04) und Yoshinori Muto (Newcastle United) rund 50 Millionen eingenommen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...