Saison-Aus für Schalke-Stürmer: Mark Uth operiert

Gelsenkirchen (dpa) - Für Stürmer Mark Uth vom FC Schalke 04 ist die Saison vorzeitig beendet. Der 27-Jährige musste wegen einer Adduktorenverletzung operiert werden und steht dem Team von Trainer Huub Stevens in dieser Spielzeit nicht mehr zur Verfügung.

Der Fußball-Profi twitterte ein Bild aus dem Krankenhaus. «Meine OP ist gut verlaufen und ich hoffe das Krankenhaus bald verlassen zu dürfen. Trotzdem ist die Saison für mich leider beendet», sagte Uth demnach. Der Stürmer hatte sich die Blessur beim 0:2 im DFB-Pokal gegen Werder Bremen zugezogen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...