Stuttgart besteht Härtetest gegen Atletico Madrid

Fußball-Bundesligist VfB Stuttgart hat drei Wochen vor Saisonbeginn einen Härtetest bestanden. Die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut kam im Rahmen der offiziellen Saisoneröffnung gegen Europa-League-Sieger Atletico Madrid zu einem 1:1 (0:0).

Daniel Didavi brachte die Gastgeber mit einem Foulelfmeter vor 59.112 Zuschauern in Führung (58.). Zwei Minuten später glich Joaquin Munoz für die Spanier aus. Erik Thommy vergab bei einem weiteren Foulelfmeter, den er an die Latte setzte, den möglichen Sieg der Stuttgarter (76.).

Für die Schwaben beginnt die neue Spielzeit am 26. August mit dem Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...