18 Teams im Rennen

Fußball, Nachwuchs-Landespokal: Trio muss früh ran

Freiberg/Mittweida.

18 Jugendmannschaften der Region treten in der Saison 2020/21 im Fußball-Sachsenpokal an. Ein Trio muss dabei früh ran: In der Qualifikationsrunde, die am 5./6.September ausgetragen wird, sind die A-Junioren von Fortschritt Lunzenau (gegen den TV Oberfrohna) und des TSV Flöha (bei der SpG Lößnitz/Aue II) gefordert. Auch die D-Junioren von Barkas Frankenberg müssen sich für die 1.Runde qualifizieren. Sie empfangen den FC Stollberg.

Als einziger regionaler Vertreter ist der SV Fortuna Langenau in allen vier Altersklassen vertreten. Barkas Frankenberg und der BSC Freiberg stellen drei Teams, Germania Mittweida zwei sowie eine Spielgemeinschaft mit Rochlitz. Auch die SpG Penig/Herrenhaide (A-Junioren) und Neuhausen/Sayda/Clausnitz (C-Junioren) sind dabei. (rosd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.