Altmittweidaerinnen sicher auf Rang 2

Altmittweida.

Von den Tischtennis-Vertretungen der Region, die am Sonntag an den Platten standen, sind nur die Altmittweidaer Damen erfolgreich gewesen: Der Tabellenzweite der Bezirksliga Chemnitz gewann gegen den TTC Annaberg hoch mit 13:1 und festigte Relegationsplatz 2 hinter dem Aufsteiger-Quartett von Rapid Chemnitz IV. Dagegen patzte die Herren von Turbine Frankenberg in der Bezirksklasse Dresden zu Hause gegen Abstiegskandidat TSV Hartmannsdorf: Mit 6:9 unterlagen die Frankenberger, die einen Tag zuvor noch mit 11:4 beim SV Eppendorf gewonnen hatten. Altmittweidas Männer-Team unterlag am Sonntag in derselben Staffel beim TTV Burgstädt IV mit 4:11 und bleibt abgeschlagen am Ende des Klassements sitzen. (scu)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.