Aufsteiger bleibt nach souveränen Erfolg vorn

Fußball: Wiederauer siegen 4:0 - Altmittweida verliert Verfolgerduell

Königshain-Wiederau/Altmittweida.

Am 7. Spieltag der Fußball-Mittelsachsenklasse hat sich Aufsteiger SSV Königshain-Wiederau keine Blöße gegeben. Doch das Rennen an der Spitze bleibt eng, denn auch die Verfolger waren nicht untätig.

"Ich habe zu meinen Jungs gesagt, dass ich uns an der Spitze sehen will, wenn ich in den nächsten vier Wochen Sehnsucht nach Fußball habe und die Zeitung aufschlage", sagte Silvio Dost, der Trainer des SSV Königshain-Wiederau, mit Blick auf die Partie in Niederwiesa. Seine Elf kam dem Wunsch nach, siegte mit 4:0 (2:0) und führt als Neuling weiter das Klassement an (17 Punkte). Die frühe Führung durch ein Eigentor von Max Uhlmann (5.) spielte den Gästen dabei in die Karten, wie Dost erklärte. "Zu Beginn haben wir uns schwer getan. Die Führung hat dann etwas Ruhe gebracht", so der SSV-Coach. Valentin Winkler erhöhte kurz vor der Pause auf 2:0 (41.) und stellte so die Weichen auf Sieg. "Zu Beginn der zweiten Hälfte hat Niederwiesa noch einmal Druck gemacht", so Dost. "Aber danach haben wir das souverän heruntergespielt." Als Favoriten für den Aufstieg sehe er weiterhin Claußnitz und Altmittweida, so der Coach.

Zwischen diesen beiden Teams gab es das direkte Duell mit einem klaren Sieger: Die Altmittweidaer lagen zur Pause schon 0:4 zurück - "und wir können froh sein, dass es dabei geblieben ist", sagte Trainer Manuel Weber, dessen Team auf Platz 4 zurückfiel. 193 Zuschauer sahen das Derby, davon viele Gäste. "Leider waren die Claußnitzer an diesem Tag eine Nummer zu groß."

Im Aufwind befindet sich Fortschritt Lunzenau. Durch den 4:3-Erfolg in Dittersbach - dem dritten Sieg in Folge - kletterte das Team auf den 5. Rang. "Trotz der Personalsorgen sind wir gut drauf, sodass die Pause nun ungelegen kommt", so Spielertrainer Tommy Haeder, der das 1:0 erzielte. (frgu/rosd)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.