Aufsteiger Siebenlehn feiert Fußballfest

Siebenlehn.

Beim Siebenlehner SV wird am Wochenende gefeiert - speziell bei den Fußballern. Mit einem Fußballfest eröffnen die 130 Mitglieder der Abteilung die neue Saison, in der der SSV seine Premiere in der Mittelsachsenliga feiert. "Der Aufstieg aus der Mittelsachsenklasse ist unser größter Erfolg seit vielen Jahren", sagt Sebastian Damm, der neue Fußball-Chef der Siebenlehner. Der 37-Jährige hatte vor Kurzem die Nachfolge von Lothar Berszick angetreten, der insgesamt 28 Jahre die Fäden der Abteilung knüpfte.

Zum offiziellen Saisonauftakt - zuvor gab es nur ein Trainingsspiel eines gemischten Teams gegen Deutschenbora (3:1) - haben sich die Schützlinge des Trainergespanns Andreas Schnobl/Dirk Voigtländer morgen die SpG Halsbrücke/Conradsdorf und den TSV Garsebach (Kreisliga Meißen) eingeladen. Ab 15.30 Uhr wird jeder gegen jeden über einmal 45 Minuten gespielt. Zuvor stellen sich die E- und D-Junioren des Vereins vor. Die Alten Herren erwarten heute, 18 Uhr, ihre Gäste. Am Sonntag steigt dann von 10 bis 13 Uhr ein Kinderfest auf dem Siebenlehner Sportplatz, unter anderem mit Bogenschießen, Spielmobil und natürlich Fußball. (sb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...