Das Rennen ist eröffnet

Fußball-Mittelsachsenliga: Flöha trifft auf Langenau

Flöha/Langenau.

In der Fußball-Mittelsachsenliga hat das Rennen um die Herbstmeisterschaft begonnen. Von den fünf Spitzenteams stehen am 11. Spieltag zwei im direkten Duell gegenüber.

Der Tabellenvierte TSV Flöha (19Punkte) empfängt den Zweiten Fortuna Langenau (21). "Wir sind in den vergangenen Wochen zwar ganz gut unterwegs gewesen, konnten aber in den Spitzenspielen nie überzeugen. Deshalb sehe ich Langenau als Favorit", sagt TSV-Trainer Mirko Schwoy. Schließlich sei Fortuna trotz personeller Ausfälle eine sehr gute Truppe. Der Langenauer Trainer Matthias Zänker sieht das etwas differenzierter. "Wir sind durch die Ausfälle geschwächt. Ich erwarte ein Duell auf Augenhöhe - und würde mich nicht beschweren, wenn es unentschieden ausgeht."

Tabellenführer TSV Langhennersdorf (1./22) bekommt es mit dem Hartmannsdorfer SV zu tun (7./ 15). Die Elf von TSV-Coach Rudi Lassen sollte gewarnt sein, denn das jüngste Aufeinandertreffen im Mai verloren die Langhennersdorfer mit 1:6. Der TSV Großwaltersdorf/Eppendorf (3./21) ist gegen Aufsteiger SV Geringswalde (10./13) gefordert, während der Oederaner SC (5./18) bei der Mittweidaer Reserve (6./16) zu Gast ist. (kbe/erba)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...