Derby an der Mulde

Handball, Bezirksklasse: Rochlitz gegen Mittweida

Rochlitz/Mittweida.

In der Frauen-Bezirksklasse kommt es am Samstag zu einem prestigeträchtigen Handball-Derby: Die Damen des BSC Motor Rochlitz (9.Platz/ 6:6Punkte) empfangen den TSV Fortschritt Mittweida (5./10:6). Beide Teams gehen mit Rückenwind in die Partie und gewannen ihre Spiele in der Vorwoche.

Im Anschluss kämpfen die Bezirksklasse-Männer der HSG Rochlitz/Geringswalde (10./2:12) um ihre ersten Punkte vor heimischer Kulisse. Nachdem es auswärts in Rodewisch vor einigen Tagen geklappt hat, wollen sie gegen den Limbach-Oberfrohna (3./10:4) nachlegen.

Die Mittweidaer Bezirksliga-Männer (6./8:8) müssen am Samstag eine Spätschicht einlegen: Sie gastieren beim SV Schneeberg (11./3:11). "Wenn wir weiter vorn mitspielen wollen, sollten wir diese Partie für uns entscheiden", sagt TSV-Trainer Marco Bischoff. Die Schneeberger gingen in der Vorsaison noch in einer Spielgemeinschaft mit dem EHV Aue an den Start, nun aber als eigenes Team. "Bei denen weiß man nie, wie viele Akteure sie bei Heimspielen zur Verfügung haben." (rosd)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...