Ex-Profi will reichen Erfahrungsschatz teilen

Kreissportbund: Vierte Auflage des Online-Vereinsdialogs am 23. Juli mit DFB-Botschafter Jimmy Hartwig

Freiberg/Mittweida.

Ex-Fußball-Profi Jimmy Hartwig ist Stargast der nächsten Ausgabe des Formats "Vereinsdialog" des Kreissportbundes Mittelsachsen. "Mit ihm haben wir einen wirklich hochkarätigen Referenten gewinnen können", freut sich KSB-Geschäftsführer Benjamin Kahlert. Der frühere Bundesliga-Spieler (Hamburger SV, TSV 1860 München, 1. FC Köln), der mit dem HSV dreimal Deutscher Meister und einmal Europapokalsieger der Landesmeister wurde sowie aktuell Fairplay-Botschafter des DFB ist, soll bei der vierten Auflage des Vereinsdialogs am 23. Juli vor allem aus seinem großen Erfahrungsschatz erzählen, sagt Kahlert.

"DFB-Botschafter steht für innere Stärke und Motivation. Er musste sich oft durchsetzen und in vielen Situationen Willensstärke zeigen - egal ob in sozialen wie sportlichen Belangen oder bei seiner Gesundheit, indem er den Krebs besiegen konnte", erklärt Melanie Wotsch, Integrationslotsin des KSB Mittelsachsen. Zielgruppe der Veranstaltung sind ehrenamtliche Trainer und Übungsleiter. Die Rolle des Trainers sei nicht mehr nur Wissensvermittler, Ausbilder oder Übungsanleiter, sondern auch Erzieher, Sozialarbeiter und väterlicher beziehungsweise mütterlicher Berater, so Wotsch.

Die Teilnehmer des 4. Vereinsdialogs sollen von Hartwigs reichem Erfahrungsschatz profitieren und Inspirationen erleben. Beginn des Online-Dialogs ist am Donnerstag, 23. Juli, 18Uhr. Anmeldungen können über die KSB-Homepage erfolgen. (sb)www.ksb-mittelsachsen.de

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.