Fortuna zieht an Motor vorbei

Fußball: Langenau siegt gegen Oederan 3:2

Langenau.

Nach dem überraschend klaren Auswärtssieg bei Mittelsachsenmeister TSV Flöha (3:0) am vergangenen Sonntag haben die Fußballer des SV Fortuna Langenau in der Mittelsachsenliga gestern nachgelegt. Gegen Kreispokalsieger Oederaner SC gewannen die Fortunen mit 3:2 (1:1) und schoben sich damit auf den 3. Platz vor.

Damit überholten die Langenauer auch den BSC Motor Rochlitz sowie den SV Germania Mittweida II in der Tabelle. Jeremy Myhacz glich in der 23. Minute die Oederaner Führung durch Kurt Reichelt (14.) aus. Patrick Thiele brachte die Hausherren vor 151 Zuschauern mit seinen beiden Treffern (49., 65.) dann auf die Siegerstraße. Für die Gäste konnte Florian Irmscher eine Viertelstunde vor Schluss nur noch verkürzen.

In einem Nachholspiel der Mittelsachsenklasse trennten sich Einheit Bräunsdorf und Postschänke Burkersdorf gestern 1:1 (1:0). Christian Schneider brachte die Gastgeber in der 42. Minute in Führung, vier Minuten vor Schluss glich Daniel Bellmann aus. Burkersdorf ist Sechster, Bräunsdorf Achter.

In der Kreisliga Nord hat gestern der SC Altmittweida sein Nachholspiel genutzt, um zur Spitzengruppe aufzuschließen. Die Altmittweidaer gewannen durch ein Tor von Lukas Pietsch in der 62.Minute beim Hartmannsdorfer SV mit 1:0 (0:0) und sind nun Dritter. Am Sonntag empfangen die Altmittweidaer den Vorletzten TSV Dittersbach. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...