Frankenberg bleibt spitze

Tennis: Herren nach Sieg gegen Aue weiter Ligaprimus

Frankenberg.

Drei Spiele, drei Siege und nur einen Matchpunkt abgegeben - für die Tennis-Herren des TC Frankenberg in der Bezirksliga 50 läuft es weiter wie am Schnürchen. Nach den beiden deutlichen 6:0-Siegen gegen Marienberg und Plauen haben die Frankenberger auch gegen den weiterhin sieglosen Tabellenletzten TC Lok Aue am vergangenen Wochenende souverän mit 5:1 gewonnen. Nachdem Jens Raschke, Andreas Jost und Roland Werner ihre Einzel deutlich gewannen, sorgte Frank Gudde für den einzigen Ausrutscher und verlor sein Einzel gegen Alexander Jugel mit 5:7 und 1:6. Die anschließenden Doppel gewann sowohl das Duo Raschke/Gudde, die ihre Kontrahenten aus Aue mit 6:0 und 6:3 bezwangen, als auch Jost/Brockhaus, die nach einem 7:5 und 4:6 im Entscheidungssatz mit 10:8 die Oberhand behielten.

Die Frankenberger belegen damit weiterhin den ersten Platz der Bezirksliga 50 und können sich am kommenden Wochenende erst einmal ausruhen, da sie spielfrei haben. Das nächste Heimspiel gegen den Tennisclub Meerane findet am 9.Juni statt. (frgu)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...