Gelungener Auftakt

Kegeln, 2. Verbandsliga: Geringswalde gewinnt 6:2

Geringswalde.

Die Kegler des LWV Geringswalde sind erfolgreich in ihre zweite Saison in der 2. Verbandsliga gestartet. Gegen den Hohnstädter SV gewannen die Geringswalder mit 6:2 (2991:2928).

Nach einem 0:2-Rückstand gegen favorisierte Gäste im ersten Durchgang schaffte das LWV-Team im hart umkämpften Mittelpaar durch Torsten Herbst und Dirk Hammer den Ausgleich. Im dritten Durchgang dominierten die Geringswalder beide Duelle und setzen sich auch bei den Gesamtkegeln ab. Der Tagesbeste, Mirko Claus, verpasste hier mit sehr guten 546 Kegeln im Abräumspiel des letzten Satzes nur knapp einen neuen Bahnrekord in der Altersklasse der Männer.

In der 2. Verbandsliga der Frauen feierte Aufsteiger TSV Fortschritt Mittweida einen gelungenen Start. Die Mittweidaerinnen schlugen Eintracht Fraureuth mit 7:1 (3231:3080). Bereits in den ersten Duellen holten die Mittweidaerinnen die Punkte und bauten den Vorsprung weiter aus. Am Sonntag gastieren sie in Glauchau. (hanm/wfd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...