Germania patzt bei der Generalprobe

Fußball: Mittweida gegen Eintracht Sermuth torlos

Mittweida.

Eine Woche bevor es für die Landesliga-Fußballer von Germania Mittweida im Nachholspiel bei Blau-Weiß Leipzig wieder um Punkte geht, haben sie die Generalprobe verpatzt. Gegen Landesklasse-Vertreter Eintracht Sermuth kamen sie nicht über ein 0:0 hinaus.

Für Germania-Trainer Uwe Schneider war es eine Generalprobe, die er sich etwas anders vorgestellt hatte. "Wir haben das Spiel schon bestimmt, konnten unsere Chancen jedoch nicht nutzen und letztlich hat sich der aufopferungsvoll kämpfende Gegner das Remis verdient", schätzte der Mittweidaer Coach ein. Bei Germania standen mit Florian Stier und Felix Hennig beide Neuzugänge aus Hohenstein-Ernstthal in der Startelf und hinterließen einen guten Eindruck. Germania hatte von Beginn an mehr Ballbesitz, die besseren Torchancen verzeichneten jedoch zunächst die Gäste. Doch sowohl Marvin Graf (15.) als auch Christian Döbold (25.) schossen aus aussichtsreicher Position deutlich über das Tor. In der 35. Minute traf der Mittweidaer Tobias Heinrich nur den Außenpfosten. Kurz darauf verpasste Hannes Ryssel den Führungstreffer, als er aus fünf Metern den Ball nicht an Torwart Christoph Heinitz vorbeibrachte.

In der 2. Spielhälfte nutzten beide Trainer ihre Wechselmöglichkeiten aus. Am Spielgeschehen änderte sich nur wenig. In der 55. Minute verzog der eingewechselte Routinier Silvio Grötzsch bei einem Schuss aus der Drehung ebenso deutlich wie in der 62. Minute Toni Hahn nach einem Steilpass von Hennig. Drei Minuten später zeigte der Unparteiische auf den Elfmeterpunkt, nachdem Andreas Hönig einen Sermuther gefoult hatte. Maik Ebersbach parierte jedoch gegen Julian Adam. In der Schlussphase belagerten die Mittweidaer nochmals den Strafraum der Gäste. Mehr als ein Pfostentreffer in der 75. Minute nach einem Gewühl vor dem Tor sprang jedoch nicht heraus.

Am kommenden Samstag müssen die Mittweidaer bei Blau-Weiß Leipzig antreten und sich klar steigern. Die Partie war im November verlegt worden. (smi)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.