Gut gerüstet an den Rhein

Drei junge Lauenhainer Kanuten starten bei den Deutschen Jugend-Meisterschaften. Besonders auf ein Duo wartet ein straffes Programm.

Lauenhain.

Viele Wettkämpfe haben die mittelsächsischen Kanuten in diesem Jahr aufgrund der Coronakrise nicht bestritten. Nachdem die gesamte Frühjahrssaison abgesagt wurde, haben aber drei Wassersportler der SG Lauenhain plötzlich ein großes Ziel vor Augen. Benno Reichel, Frances Dietze und Gerry Nöbel starten am Wochenende bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft. "Aufgrund der Pandemie hat sich der Deutsche Kanuverband entschlossen, die nationalen Meisterschaften in einer neuen Form durchzuführen", sagt der Lauenhainer Abteilungsleiter Erik Korehnke. Am vergangenen Wochenende fand die DM für die Junioren- und Leistungsklasse-Fahrer in Duisburg statt, nun folgen die Wettbewerbe der Jugend (AK 15/16) in Mannheim. Teil drei für die Schüler A (13/14) steigt dann im September in Wusterwitz.

Welche Kanuten zu den Titelkämpfen anreisen dürfen, darüber konnten die Vereine selbst entscheiden. "Schließlich gab es keine Qua-lifikationswettkämpfe", erklärt Korehnke. Die Lauenhainer Flotte hätte auch größer ausfallen können, "aber es muss sportlich Sinn machen bei dieser weiten Anreise". Besonders die beiden Lauenhainer Jungen haben auf einem Nebenarm des Rheins ein straffes Programm abzuspulen. Benno Reichel und Gerry Nöbel starten gemeinsam im Zweier über 500, 1000 und 5000 Meter, die gleichen Strecken nehmen beide noch einzeln in Angriff. "Mit Vor- und Zwischenläufen werden sie ziemlich oft auf dem Wasser sein", sagt Korehnke und hofft auf die ein oder andere Endlaufteilnahme.

Frances Dietze stellt sich im Einer der Herausforderung über die 5000Meter. Das Rüstzeug für die Meisterschaft haben sich alle Drei in den vergangenen Monaten geholt. "Sie haben viel Kraft- und Ausdauertraining absolviert", so der 46-jährige Kanu-Chef. Auch der KSV Flöha ist in Mannheim vertreten: Mit Franz Krones und Nils Neumann startet ein Duo bei der DM. (rosd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.