Handball - Fortschritt-Trainer tritt zurück

Mittweida.

Steffen Kopasz ist als Trainer der Bezirksliga-Handballer des TSV Fortschritt Mittweida zurückgetreten. "Ich habe die Mannschaft und den Vorstand bereits informiert", sagte der scheidende Coach. Über die Gründe seines Rücktritts wollte er allerdings nicht sprechen. Kopasz übernahm die Mannschaft kurz nach Beginn der Saison 2016/2017 und kämpfte mit ihr im Frühjahr 2018 um die Bezirksmeisterschaft. Am Ende reichte es damals zu Platz3. In der abgelaufenen Saison konnte das Team an diese Leistungen aber nicht anknüpfen und wurde nur Achter. Der Verein ist nun auf der Suche nach einem neuen Übungsleiter. Vom 14. bis 16. Juni veranstalten die Mittweidaer Handballer wieder ihr Freiluftturnier im Lauenhainer Talgut. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...