Handball - HSG II knapp am Podest vorbei

Freiberg.

Die zweite Handballmannschaft der HSG Freiberg ist beim Sparkassen-Cup in Zwönitz haarscharf am Podest vorbeigeschrammt. In der letzten Partie gegen den HC Glauchau/Meerane hätte der HSG ein Remis für Platz zwei gereicht, doch die Partie ging 17:18 verloren. Nachdem sich Philipp Hengst und Bastian Frohs im Turnierverlauf verletzten, mussten die Freiberger ohne Wechselspieler auskommen. Als bester Torwart wurde Dominik Balin geehrt. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...