Handball - HSG II knapp am Podest vorbei

Freiberg.

Die zweite Handballmannschaft der HSG Freiberg ist beim Sparkassen-Cup in Zwönitz haarscharf am Podest vorbeigeschrammt. In der letzten Partie gegen den HC Glauchau/Meerane hätte der HSG ein Remis für Platz zwei gereicht, doch die Partie ging 17:18 verloren. Nachdem sich Philipp Hengst und Bastian Frohs im Turnierverlauf verletzten, mussten die Freiberger ohne Wechselspieler auskommen. Als bester Torwart wurde Dominik Balin geehrt. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...