Handball - Rotation wieder mit Schwung?

Weißenborn.

Nach der dreiwöchigen Spielpause wird es für die Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn in der Sachsenliga wieder ernst. Mit dem BSV Sachsen Zwickau II (6./5:5Punkte) wartet am Sonnabend aber ein Gegner, der die Schützlinge von David Dehn zumindest zum Auftakt der alten Saison kalt erwischt hatte (22:26). Im Rückspiel konnten sich die Rotation-Damen mit 32:24 eindrucksvoll rehabilitieren. In der neuen Saison sind die Weißenbornerinnen (9./3:7) seit vier Spielen ohne Sieg, "aber wir wollen natürlich jetzt richtig in Schwung kommen", so Weißenborns Sportkoordinator Ralf Hallas, der zwischenzeitlich auch das Training für den erkrankten Rotation-Coach übernommen hatte. (sb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...