Handball - TSV dreht nach der Halbzeit auf

Penig.

In der Handball-Kreisliga haben die Männer des TSV Penig einen 28:23-Heimsieg über den TSV Burkhardtsdorf gefeiert. Dabei kämpfte sich das Team nach einem 11:14-Rückstand zur Pause in die Partie zurück und konnte die Zähler letztlich in Penig behalten. Treffsicherster Akteur war Penigs Peter Listner, der 15 Tore erzielte, davon sechs per Siebenmeter. Mit 6:10Punkten stehen die Peniger nun auf Platz 6 der Tabelle. Das nächste Ligaspiel bestreiten sie nach der Pause zum Jahreswechsel am 26.Januar beim Zwönitzer HSV II (4. Platz/9:9 Punkte). (ewer)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...