HSG-Damen punkten überraschend

Tischtennis, Bezirksliga: Mittweida mit Remis

Mittweida/Altmittweida.

Die Tischtennis-Damen der HSG Mittweida haben in der Landesliga einen überraschenden Punktgewinn eingefahren. Sie trotzten dem Tabellenvierten, SV Sachsenring Hohenstein-Ernstthal, ein 7:7-Remis ab.

Die Mittweidaerinnen erwischten einen starken Auftakt und führten schnell mit 4:2. Doch je länger die Partie dauerte, desto mehr trumpften die Gäste auf und schafften das Unentschieden. Mit 2,5 Punkten gelangen der talentierten 15-jährigen Celine Eulitz (Foto) allein mehr als ein Drittel aller HSG-Zähler. Einige Tage zuvor gewann sie das Punktwertungsturnier der Altersklasse U 18 in Döbeln. Das Mittweidaer Quartett bleibt mit 8:14Zählern weiterhin auf Relegationsplatz 8.

In der Damen-Bezirksliga jubelten die Altmittweidaer Spielerinnen: Sie gewannen gegen den Vierer des Lichtenauer SC mit 8:6. "Es gab mehrere knappe Sätze. Das Spiel hätte durchaus auch umgedreht ausgehen können", kommentierte Lichtenaus Mannschaftsleiterin Karolin Udich die ausgeglichene Partie. Bis zum Zwischenstand von 4:3 war noch alles möglich. Erfolgreichste Spielerin der Partie war die Lichtenauerin Kerstin Rapprich, die alle drei Einzel gewann. Das SPV-Team untermauerte mit diesem Sieg seine Ambitionen auf einen Medaillenplatz. Die Mannschaft liegt mit 12:6Punkten weiterhin auf dem 2.Platz, während die Lichtenauerinnen mit einem Punktverhältnis von 6:14 Zählern Siebter sind.

Fünf Spieltage vor dem Saisonende bauten die Mittweidaer Tischtennis-Herren in der Bezirksklasse ihr Punktekonto auf 26:0 Zähler aus. Ein souveräner 13:2-Auswärtserfolg bei der dritten Mannschaft von Saxonia Freiberg sorgte für zwei weitere Zähler. Bei den Gastgebern punkteten gegen den kompakt auftretenden Mittweidaer Sechser lediglich das erste Doppel mit Erler/Leuoth sowie Steve Langner im letzten Einzel der Partie. Saxonia III ist mit 8:16 Zählern momentan auf Rang 8 platziert. (scu)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.