Jubiläum wird zum Werfertag nachgeholt

Thum.

Eigentlich wollten die Leichtathleten des LV 90 Erzgebirge in diesem Herbst ein großes Jubiläum feiern, da der Verein vor 30 Jahren als LV 90 Thum gegründet wurde. Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Festlichkeiten jedoch aufs kommende Jahr verschoben, auf den 27. August 2021. "Das ist der Tag, an dem wir zum 18. Mal unseren Werfertag ausrichten möchten. Direkt im Anschluss wollen wir unser Jubiläum nachholen", blickt Vereinspräsident Knut Schreiter voraus. Geplant sei ein lockerer Abend "mit möglichst vielen ehemaligen und aktiven LV-90-Athleten". Damit fällt das Programm nicht so umfangreich aus wie zunächst vorgesehen. Ursprünglich wollten die Erzgebirger Ende Oktober eine große Gala im Gelenauer Volkshaus ausrichten, umrahmt von einem Crosslauf und einem Sportlerforum. (ritz)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.