Kegeln - ATSV-Damen drehen Spiel gegen Dresden

Freiberg.

Mit einem hart umkämpften 5:3 (3135:2966)-Sieg gegen den Dresdner SV sind die Verbandsliga-Keglerinnen des ATSV Freiberg erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Das Endergebnis mit 169 Kegeln plus spiegelte die Kräfteverhältnisse auf den Bahnen aber nicht ganz wider. Die Dresdnerinnen gewannen drei der ersten vier Mannschaftspunkte. Doch dann drehten die Freibergerinnen auf und gewannen die anderen drei Duelle jeweils ohne Satzverlust. Zudem erspielten sie sich einen klaren Vorsprung in der Gesamtkegelzahl. (miha)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...