Kreisliga - Göritzhainer setzen sich ab

Göritzhain.

Die Fußballer von Rotation Göritzhain haben in der Kreisliga Nord das Nachbarschaftsduell gegen die SpG Königshain-Wiederau/Wechselburg mit 4:1 gewonnen und nun vier Punkte Vorsprung auf die Verfolger. Altmittweida patzte zuhause gegen Penig (3:4), Zettlitz gegen Burgstädt (1:3). In der Südstaffel gab sich der Zuger SV beim 5:0 in Großschirma keine Blöße, auch die Verfolger Flöha II und Bobritzsch siegten. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...