Langenstriegiser holen erste Punkte

Langenstriegis.

Die Tischtennisspieler des Langenstriegiser SV haben am Wochenende einen Sieg und eine Niederlage in der 2. Bezirksliga Dresden verbucht. Am Samstag gewann das Herren-Sextett beim Aufsteiger SG Miltitz mit 9:6. Nachdem die Langenstriegiser nach den Doppeln noch mit 1:2 hinten lagen, brachten sie sechs Einzelsiege nacheinander zurück auf die Siegerstraße. Am Sonntagmorgen war der Döbelner SV Vorwärts im heimischen LSV-Sportzentrum zu Gast. Vor gut 20 Zuschauern hofften die Langenstriegiser auch auf einen Erfolg gegen die favorisierten Döbelner. Doch die spielerische Klasse der Gäste ließ nur drei Einzelsiege des LSV sowie einen Erfolg im Doppel zum 4:11-Endstand zu. Mit 2:4 Punkten liegen die Langenstriegiser nach drei Spieltagen auf dem 5. Platz. (zim)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.