Leichtathletik - Mittweidaer ist Regionalmeister

Mittweida.

Bei den Hallenregionalmeisterschaften der Leichtathleten im Mehrkampf der Altersklassen U 12 und U 14 hat Pepe Schenk vom TSV Fortschritt Mittweida die Goldmedaille in der AK 12 gewonnen. Im Fünfkampf siegte er mit 2028 Punkten. Dabei war Schenk im flachen Sprint sowie über die Hürden jeweils der Beste in seiner Altersklasse. Eine weitere Medaille gab es für den TSV in der AK 11: Hier erkämpfte Norman Fröhlich im Dreikampf Bronze. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...