Motor empfängt Tabellennachbarn

Fußball-Mittelsachsenliga: Rochlitz trifft auf Langhennersdorf - Barkas will gegen Oederan punkten

Rochlitz/Frankenberg.

13 ihrer bisher 16 Saisonpunkte haben die Mittelsachsenliga-Fußballer von Motor Rochlitz (5./16) in den vergangenen Wochen zuhause erkämpft. Auswärts ist nach wie vor der Wurm drin (nur ein Sieg). Am Sonntag empfangen die Rochlitzer eines der Überraschungsteams der bisherigen Saison. Mit dem TSV Langhennersdorf (6./16) gastiert der Rochlitzer Tabellennachbar an der Zwickauer Mulde. Was für die Rochlitzer sprechen könnte, ist die magere Auswärtsbilanz des TSV. Das Team von Trainer Sven Butze konnte erst einen Zähler zuhause ergattern. Dem Sieger winkt ein ständiger Aufenthalt in der Verfolgergruppe des Spitzenduos.

Darauf können die Fußballer von Barkas Frankenberg (10./10) nicht schauen. Gegen den Oederaner SC (8./12) sind die Frankenberger schon unter Zugzwang - zumal sich die vier Teams hinter ihnen in direkten Duellen gegenüberstehen und somit einige punkten werden. Die zweite Mannschaft von Germania Mittweida (7./15) reist zum Meister TSV Flöha (3./19) und will positiv überraschen. rosd

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...