Motorsport - Gesamtführung weiter im Visier

Börnichen.

Motorradsportler Rico Vetter aus Börnichen, der in seiner Klasse STK 600 die DMV-Rundstreckenmeisterschaft anführt, gibt am Sonntag auf dem Sachsenring Gas. "Natürlich habe ich das Ziel, meine Gesamtführung zu verteidigen und wenn möglich auszubauen", sagte der Kawasaki-Pilot. Die Strecke auf dem Kurs bei Hohenstein-Ernstthal sei speziell. "Wie ich auf der Schleife zurecht komme, hängt auch von der Tagesform ab." (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...