Motorsport - Gesamtführung weiter im Visier

Börnichen.

Motorradsportler Rico Vetter aus Börnichen, der in seiner Klasse STK 600 die DMV-Rundstreckenmeisterschaft anführt, gibt am Sonntag auf dem Sachsenring Gas. "Natürlich habe ich das Ziel, meine Gesamtführung zu verteidigen und wenn möglich auszubauen", sagte der Kawasaki-Pilot. Die Strecke auf dem Kurs bei Hohenstein-Ernstthal sei speziell. "Wie ich auf der Schleife zurecht komme, hängt auch von der Tagesform ab." (kbe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...