Motorsport - Kart-Gilde schlägt sich wacker

Großschirma.

Die Großschirmaer Kart-Rennfahrer Leon-Taylor und Simon-Connor Primm sind beim zweiten Lauf des ADAC-Kart-Cups in Oschersleben ins neue Championat eingestiegen. In der Motorsportarena fuhr Leon-Taylor mit seinem DR-Kart in der Bambini-Klasse zwei 5. Plätze und einen 7. Rang ein. Dafür bekam er 31 Meisterschaftspunkte gutgeschrieben, mit denen er Platz 11 belegt. Sein älterer Bruder erkämpfte in der OK-Klasse einen 2.und zwei 5. Plätze. Mit 42 Zählern stieg Simon-Connor Primm gleich auf Rang 6 in der OK-Tabelle auf. In der OK-Junior kam Piet Matthes aus Großschirma als Gaststarter auf den Plätzen 3 und 5 ins Ziel, ehe er im letzten Rennen patzte (14.). (sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...