Motorsportfans kommen noch auf ihre Kosten

Reinsdorf/Freiberg.

Ursprünglich sollte am Samstag der zweite Lauf des Village-Cups für Moto-Cross-Piloten stattfinden. Doch aufgrund der anhaltenden Trockenheit sah sich der MC Reinsdorf als Veranstalter dazu gezwungen, die Läufe auf den 1. Oktober zu verschieben. Eine ausreichende Bewässerung war am Samstag nicht gewährleistet. Erneut um die Motocross-Sachsenmeisterschaft geht es am 17./18. September in Neiden bei Torgau, diesmal mit den Klassen 50, 65, 85, Youngster, MX2, Masters, Senioren, Ladys und Hobby. Die Freunde des Motorradstraßenrennsports kommen am letzten Septemberwochenende (24./25.) beim Internationalen Frohburger ADAC-Dreieckrennen auf ihre Kosten. Dort wird mit den Zweitaktklassen bis 125, 250 und 500 Kubikzentimeter sowie den Viertaktklassen Twins, Supersport-600, Superbike-1000 und Seitenwagen ein abwechslungsreiches Programm geboten, zu dessen Höhepunkten die Endläufe zur International Road Racing Championship (IRRC) zählen. (rosd/sfrl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...