Mountainbike - Mittweidaer fährt in der Schweiz

Mittweida.

Bevor er am 11. und 12.August bei der Mountainbike-DM in Breitenbrunn angreifen will, nimmt der Mittweidaer Downhill-Spezialist Leopold Barich an kommenden Wochenende an einem Rennen der Trail-Trophy, einer Rennserie in den Alpen, teil. In Flims-Laax in der Schweiz will er dann wieder aufs Podest fahren. "Wenn in der Enduro-World-Series kein Rennen stattfindet, dann fahre ich meist bei der Trail-Trophy mit, um im Rhythmus zu bleiben", sagt der 20-Jährige. Meist landet er dann auch auf dem Podest, in der Gesamtwertung ist er Vierter. Dagegen lief es vor Wochenfrist bei der fünften Station der Enduro-World-Series im italienischen La Thuile nicht nach Plan. "Am ersten Tag habe ich zu viele Fehler gemacht, am zweiten Tag kam noch ein Platten dazu", sagte Barich. Am Ende kam er auf Platz 36 und blieb ohne Punkte. In der Gesamtwertung der U-21-Altersklasse rangiert er auf Platz 31. (rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...