Neuer Teamchef nimmt acht Piloten unter Vertrag

Enduro: Mittweidaer Stefan Roßberg übernimmt Rochlitzer KTM-Team Feist - Starts in mehreren Serien geplant

Rochlitz/Mittweida.

Der Mittweidaer Stefan Roßberg hat das Rochlitzer Team KTM-Feist vom bisherigen Chef Udo Feist übernommen. "Da ich selbst begeisterter Motorradgeländesportler bin und seit meinem 13. Lebensjahr fahre, werde ich weiterhin Enduro-Piloten in verschiedenen Rennserien unterstützen", bekräftigt Roßberg.

Für die Geländesportsaison 2021 hat der neue Team-Chef bislang Stefan Pelzer aus Elsdorf, Martin Glöckner aus Koltzschen, Kai Kramer aus Waldenburg, Jonas Faust aus Grimma, James Fröhlich aus Zettlitz, Sebastian Meier aus Leipzig, René Martin aus Königshain und Markus Löffler aus Mittweida unter Vertrag genommen. Diese sollen in verschiedenen Serien wie dem Sächsischen Offroad-Cup, der Deutschen Cross-Country-Meisterschaft, dem Endurocup Hessen/Thüringen oder bei der Enduro-Challenge in Lichtenberg starten. Das langjährige Teammitglied Robert Dennstedt aus Wickershain wird dagegen wegen einer Verletzung, die er sich beim Fahrrad-Training zuzog, vorerst nicht an der Hard-Enduro-Series Germany oder anderen Wettfahrten teilnehmen. "Ich selbst werde bei einigen Läufen zum Offroad-Cup und auf jeden Fall in Lichtenberg am Start sein", umreißt Team-Chef Roßberg seine eigenen motorsportlichen Vorhaben. Die Equipe werde wie bisher unter dem Namen "Team KTM-Feist" weiterlaufen. (sfrl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.