Pflichtaufgabe souverän gemeistert

Tennis: Freiberger Oberliga-Herren feiern Kantersieg - Herbe Niederlagen für Brand-Erbisdorfer Teams

Freiberg.

Die Tennisspieler des Freiberger HTC haben in der Hallen-Oberliga einen Kantersieg eingefahren. Die Bergstädter besiegten den Tabellenletzten TC Bad Weißer Hirsch Dresden mit 8:0 und bleiben mit 6:2 Punkten in der Spitzengruppe, nur zwei Zähler hinter Spitzenreiter Dresden-Blasewitz.

"Das war eine starke Teamleistung" strahlte Kapitän Lars Hack nach der Partie in Oschatz, wo der FHTC in diesem Winter seine Heimspiele bestreitet. Neben Hack sorgten Jan Marek, Milan Fiala und Alexander Nattke für die Punkte in den vier Einzeln. Damit lagen die Freiberger uneinholbar in Führung. Die Doppel wurden aufgrund des Zeitlimits nicht mehr ausgetragen. Durch den Sieg kletterte der FHTC in der Tabelle auf den 4. Platz. "Uns fehlen zur Spitze nur zwei Punkte. Vielleicht können wir noch einmal oben angreifen", so Hack. Das nächste Spiel bestreiten die Freiberger am 26. Januar gegen den SV Dresden-Mitte. "Dort wollen wir gewinnen und den Druck auf die Tabellenspitze erhöhen". so der FHTC-Kapitän.

In der Verbandsliga mussten sich die Herren des TV Brand-Erbisdorf beim SV Dresden-Mitte II mit 2:10 geschlagen geben. Von Beginn an gerieten die Brander aufgrund der Niederlagen von Mike Helbig und Marcel Krause ins Hintertreffen. Trotz einer weiteren Niederlage von René Schwiedergoll konnte Bastian Fleischer mit einem überzeugenden Auftritt die Entscheidung auf die Doppel zu verschieben. Dort setzten sich die Dresdner aber gegen Krause/Fleischer und Helbig/Schwiedergoll durch und besiegelten so die Niederlage des Aufsteigers. Nach einem Sieg aus vier Spielen liegt das Team auf Rang 7.

Auch die Mixed-Mannschaft der Brander in der Bezirksliga hatte wenig Erfolg. Gegen die TG Stadtpark Chemnitz setzte es mit 2:10 die dritte Niederlage im dritten Spiel. Nun kommt es am 3. Februar zum Abstiegsduell gegen den ebenfalls noch sieglosen TC Limbach. (sb/ansp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...