Radball - TV-Gespann ist fast am Ziel

Freiberg.

Mit zehn Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz fahren die Radballer des TV 1844 Freiberg am Sonnabend ins letzte Turnier der Oberliga Sachsen in dieser Saison. Vielleicht können Eric Rudolph und Tom Sontowski, die zuletzt ansteigende Form nachwiesen, aber sogar noch kleines Stück nach vorn rücken. Im Moment liegt das TV-Gespann mit 25 Punkten auf Platz 8 unter zwölf Teams, bis Platz 5 fehlen dabei sechs Punkte. In Rötha treffen die Freiberger allerdings auf die starken Mannschaften des KSC Leipzig II (1./43) und des Röthaer SV (4./32) sowie Tabellennachbar SV Eula (9./23). (hajf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...