Rotation: Erster Test und Wiedersehen

Weißenborn.

Nach drei Wochen intensiver Vorbereitung wartet auf die Handballerinnen des SV Rotation Weißenborn die erste Standortbestimmung. Am Sonntag, 14 Uhr, trifft der Sachsenligist in der heimischen Schoellerhalle auf die HSG Rückmarsdorf aus der Mitteldeutschen Oberliga. "Das ist ein sehr interessanter Test, den wir aus dem vollen Training heraus bestreiten", sagt Rotation-Trainer David Dehn. Er hat mit seinen Damen bislang vor allem im athletischen Bereich gearbeitet. Zudem wird es ein Wiedersehen mit Julia Kiulies geben: Die Rückraumspielerin war vorigen Sommer zu den Rand-Leipzigerinnen gewechselt und hatte in der Saison 2019/20 in 15 Spielen 45 Tore für die HSG erzielt. Für die jetzige Partie sind - unter Einhaltung aller Hygieneregeln - 50 Zuschauer zugelassen, so der Rotation-Coach. (sb)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.