Schlusslicht zu Gast

Kegeln, Bezirksliga: Hainichener Männer gegen Ellefeld

Hainichen/Wechselburg.

In der Kegel-Bezirksliga haben die Männer des KSV Hainichen (5./3:3) am Sonntag eine vermeintlich leichte Aufgabe. Sie empfangen Schlusslicht TV Ellefeld (8./0:6). Mit einen Heimsieg können die KSV-Männer den Anschluss zur Spitzengruppe halten. In der Senioren-Bezirksliga steht für die Kegler des TSV Fortschritt Mittweida (3./4:2) eine richtungsweisende Partie an. Sie empfangen ihren Tabellennachbarn Chemnitzer SV Siegmar II (4./4:2).

Die Bezirksklasse-Mannschaften der Region gehen am Sonntag auf Reisen. Schlusslicht BSC Motor Rochlitz II (8./0:6) will versuchen, beim TSV Geyer (3./4:2) für eine Überraschung zu sorgen und die ersten Punkte einzufahren. In der 2.Bezirksklasse wollen die Männer von Medizin Wechselburg (1./6:0) ihre Siegesserie ausbauen. Sie reisen zum KSV Pockau-Lengefeld (7./0:4). Die Kegler von Grün-Weiß Schweikershain (4./4:2) könnten mit einem Sieg in der Tabelle klettern. Doch beim punktgleichen Tabellenzweiten Grün-Weiß Niederwiesa (2./4:2) wird das kein leichtes Unterfangen. (wfd/rosd)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...