Siege auf der Bahn

Die Athleten der LG Mittweida haben bei den Landesmeisterschaften siebenMedaillen erkämpft. Eine Sportlerin brauchte dabei viel Kraft.

Mittweida.

Bei den Landesmeisterschaften der Senioren sowie der Altersklasse U 20 in Chemnitz haben die Leichtathleten der LG Mittweida überzeugt. Die sechs Sportler freuten sich über sieben Medaillen.

In der U-20-Altersklasse musste sich Kugelstoßerin Jara Graf etwas umstellen. Sie ist noch in der AK U18 startberechtigt, versuchte sich aber mit der 4 Kilogramm schweren Kugel in der nächsthöheren Altersklasse. Mit Erfolg: Mit 10,01 Meter gewann sie Silber. Charlotte Handke konnte über 60 m nicht an die guten Leistungen der Vorwoche anknüpfen. Mit 8,18 Sekunden wurde die durch eine Krankheit geschwächte Athletin Zwölfte.

Bei den Senioren sicherten sich Michael Gutmann, Ivonne Klietsch (beide LV Mittweida 09) und Katrin Mendes (VfA Rochlitzer Berg) Plätze auf dem Podest. Michael siegte über die 60 m Hürden der M40 und wurde im Weitsprung sowie über 400 m jeweils Vierter. Ivonne Klietsch erkämpfte in der W 35 über 200 m Gold und über 60 m Bronze. Diskuswerferin Katrin Mendes sicherte sich ebenfalls den 3. Platz, hier in der Altersklasse W 45. Mit den Landeshallenmeisterschaften der Frauen und Männer steht am Wochenende der nächste Höhepunkt auf dem Programm. (sperl)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...