Sport in Kürze

Freiberg.

BSC-Sextett mit Mühe Die Tischtennisspieler des BSC Freiberg haben in der 1. Bezirksliga das Lokalderby gegen Saxonia mit 9:6 gewonnen und Platz 2 gefestigt. Die Gastgeber hatten aber einige Mühe: Sieben Partien wurden erst im 5. Satz entschieden, wobei Saxonia vier gewann. Mehr als ein Achtungserfolg war für den Vorletzte aber nicht drin. (sb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...