Trainerlehrgang von zuhause aus

Freiberg/Mittweida.

Die Mitarbeiter des Kreissportbundes Mittelsachsen machen aus der Not eine Tugend und bieten trotz der Ausgangsbeschränkungen eine Vereinsberatung und Grundlehrgänge für Übungsleiter an. "Wir ziehen damit unseren nächsten Schritt zur Digitalisierung vor", sagt KSB-Geschäftsführer Benjamin Kahlert. Für die Veranstaltungen können sich Interessierte beim KSB anmelden. Sie erhalten dann die Zugangsdaten, um sich für die Videochats anzumelden. "Somit können unsere Vereinsvertreter die Lehrgänge von zuhause aus mitverfolgen." Am 31. März (18Uhr) und am 2. April (16 Uhr) sind Beratungen zum Thema Vereinssatzung geplant, am 3./4. April veranstaltet der KSB einen Grundlehrgang mit den Themen motorisches Lernen, Sportverletzungen, Kinderschutz, Organisation einer Trainingseinheit und Doping. "Dieser Lehrgang wird für die Trainerlizenz anerkannt", so Kahlert. (rosd)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.