TTVG unter Zugzwang

Tischtennis-Landesliga: Oederan zweimal zuhause

Oederan.

Die Männer der TTVG Oederan/Falkenau beschließen am Samstag in der kleinen Sporthalle in Oederan mit zwei Heimspielen das Punktspieljahr 2019. Zunächst trifft das Team um Mannschaftsleiter Michael Stapf 14 Uhr auf den Tabellenzweiten der Tischtennis-Landesliga, den TTV Radebeul. 19Uhr steht dann das Duell mit dem TSV Radeburg auf dem Programm. Die TTVG liegt mit 2:12 Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz, unmittelbar davor steht Radeburg (6:10).

"Wir wissen, dass wir Punkte brauchen und hoffen vor allem gegen Radeburg auf einen Erfolg. Aber trotz der aktuellen Tabellensituation verliert keiner die Nerven", versichert Stapf. Die Stimmung sei nicht gedrückt. Immerhin können die Mittelsachsen am Samstag mit ihrer Bestbesetzung an die Tischtennisplatten treten. (kbe)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...