Vorbereitungsturnier mit drei Teams

Rochlitz.

Auch für die Kegler der Region ist ein Ende der langen Wettkampfpause in Sicht. Am Samstag, 10 Uhr, überprüfen die Aktiven des BSC Motor Rochlitz (2.Bezirksliga Leipzig) und des LWV Geringswalde (1. Bezirksliga) auf den Rainbow-Bahnen in Rochlitz ihre Form. Als drittes Team haben sie sich den Hohburger SV an die Zwickauer Mulde eingeladen. Pro Team gehen sechs Spieler auf die Bahn. "Aufgrund der Urlaubszeit können die Mannschaften aber noch nicht in Bestbesetzung antreten", sagt Geringswaldes Vereinschef Hans Marschner. Die neue Kegel-Saison beginnt dann am 5. September. Aus Mittelsachsen gehen 24Mannschaften auf Verbands- und Bezirksebene an den Start, der ATSV Freiberg ist weiterhin in der 2.Bundesliga präsent. (rosd)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.