Fußball - VFC II trifft auf seinen Angstgegner

Plauen.

Der VFC Plauen II spielt heute, 15 Uhr im Vogtlandstadion gegen den TSV Crossen. Als Spitzenreiter der Fußball-Landesklasse hat der Gastgeber mit den Westsachsen, die aktuell Zwölfter sind, noch eine Rechnung offen. Denn das Hinspiel verloren die Plauener 0:3, es war die bisher einzige Niederlage in dieser Saison. Überhaupt konnte der VFCII in den vergangenen drei Partien gegen Crossen keine Punkte holen. Unter anderem spielt Oberliga-Routinier Falk Schindler in der zweiten Mannschaft mit. Als Trainer der B-Jugend schafft er es nicht rechtzeitig von deren Auswärtsspiel bei Fortuna Chemnitz zurück nach Plauen, um mit dem Oberligateam nach Halle zu fahren. (kare)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...