Gildeschützen holen sich vier Medaillen

Chemnitz.

Mit zwei silbernen und zwei bronzenen Plaketten glänzte das Team der 1. Bürgerlichen Schützengilde zu Oelsnitz/Vogtland zur Landesmeisterschaft der Kleinkaliberdisziplinen in Chemnitz. Mit 563 Ringen gelang Dirk Löffler ein hervorragender 3. Platz. Der Gewinn der Bronzemedaille ist gleichzeitig seine erste Einzelmedaille im Kleinkaliberbereich. Zusammen mit Daniel Clauß und Andreas Langebach wurde er Vizelandesmeister hinter der Privilegierten Scheiben-Schützen-Gesellschaft zu Dresden. Mit der Freien Pistole verpasste Roland Eichhorst als Vierter das Podest. Mit der Standardpistole gewann Aron Fläschendräger mit 537 Ringen Bronze. Im Team sicherte er sich gemeinsam mit Daniel Clauß und Ronny Schnabel den Vizelandesmeistertitel, erneut hinter der PSSG zu Dresden. Am kommenden Sonntag stehen mit der Luftpistole Mehrkampf und Standard die beiden letzten Disziplinen im Kurzwaffenbereich auf Landesebene auf dem Programm. (örnf)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...